DUO BLANC ET NOIR

KLAVIERDUO BLANC ET NOIR

Die Gemeinsame musikalische Arbeit von Yudum Çetiner und Selin Şekeranber begann 1997 in Ankara. 2010 trafen sich ihre musikalischen Wege nach getrennten Musikstudien in Deutschland und der Schweiz wieder. Daraufhin gründeten die Pianistinnen das Klavierduo „Blanc et Noir“.   Seitdem wurde das Duo zum Festival Fete de la Musique in Lausanne, zum Festival FIMU in Belfort, zum Oberschwaben Musik Festival, zum Genc Müzikciler Festivali Istanbul, zum Bilkent  Kammermusik Festival, zum Marsyas Kultur und Kunst Festival, zur Rundfunk Konzertreihe in Ankara und zum Festival „Made in Stuttgart- Typisch Türkisch“ eingeladen. Ihr Orchesterdebüt gaben Blanc et Noir mit dem İzmir Sinfonie Orchester im Mai 2012 und es folgten weitere Konzerte mit dem Ankara Sinfonie Orchester und mit dem Orchesterverein Stuttgart.

Die außerordentliche Musikalität beider Pianistinnen spiegelt sich in Ihrer sehr farbenprächtigen und Orchestralen Spielweise wider. Das verschmelzen beider Klaviere zu einer Einheit wirkt bei Blanc et Noir spielerisch leicht und beeindruckend selbstverständlich.

Ihr vielseitiges Repertoire erstreckt sich von der traditionellen türkischen Musik über die westliche Klassik bis hin zur Weltmusik zur Gegenwart. Im Juli 2011 gewann das Duo bei dem Ibla World Music Competition in Italien den Spezialpreis der Jury für die Interpretation eines zeitgenössisches Werkes. Nach dem Klavierduo Master Studium beim Prof. Hans Peter Stenzl in Stuttgart erschien die erste CD von der Klavierduo „The Essence of Piano Duo“ im April 2014 in der Türkei.

Web: www.duoblancetnoir.com